Essen und Trinken

An der ligurischen Riviera gibt es nicht nur Pesto und Focaccia! Man findet hier auch mehrere Slow Food-Präsidien, exzellente Weine und Olivenöle sowie viele typische Spezialitäten, die in den Restaurants und Agriturismen der Region angeboten werden!

Slow food

Die Slow Food-Präsidien der ligurischen Riviera aus Finale, Alassio und Albenga sollte man unbedingt kennenlernen: violetter Spargel, Chinotto und traditioneller Fischfang sind eine Besonderheit dieser Region. Die kulinarischen Spezialitäten erfreuen auch anspruchsvollste Gaumen, probieren Sie es aus!

Die Weine

Das einzigartige Klima und die besonderen Böden bringen Weine von intensiver Farbe und unglaublichen Aromen hervor, die ihresgleichen suchen. Pigato ist eine weiße Rebsorte mit Aromen von weißen Blüten, Früchten und Meeresbrise. Die rote Rebsorte Rossese zeichnet sich durch fruchtige Aromen von Marasca-Kirsche und eine leichte Struktur aus. Der weiße Vermentino ist vollmundig und nachhaltig, während sich Granaccia durch ein prickelndes Aroma sowie einen trockenen, weichen Geschmack charakterisiert.

Highlights:

Pesto,

eine Sauce aus Basilikum, die am besten zu den Nudelarten Trofie oder Trenette schmeckt.

Gemüsetorten

wie die klassische Pasqualina aus Artischocken, die vor allem für die Osterzeit typisch ist.

Farinata,

ein gebackener Fladen aus Weizenmehl oder Kichererbsenmehl. Die Variante mit Weizenmehl ist typisch für die Region um Savona!

„Panissa con la Fugassetta“

(Panissa mit Focaccetta). Panissa wird aus Kichererbsenmehl, Wasser und Salz hergestellt, die zu einem Brei verrührt werden. Die fest gewordene Masse wird in halbrunde Scheiben geschnitten und frittiert. Die frittierten Scheiben werden Fette genannt.

Ravioli mit Borretsch

enthalten eine Füllung aus verschiedenen Kräutern und Prescinseua, einem typischen Frischkäse. Besonders gut schmeckt dazu Walnusssauce!

Kaninchen

nach ligurischer Art, gefüllt mit Taggiasca-Oliven aus der Region

Klassische Fischspezialitäten

wie gefüllte Sardinen, Tintenfisch, Schwertfisch, Thunfisch, in Salz eingelegte Sardellen und gemischte Fischfrittüre.

Amaretti aus Sassello,

ein berühmtes Mandelgebäck aus dem Hinterland von Savona

Slow Food Präsidien,

wie unter anderem Chinotto aus Savona, eine regionaltypische Bitterorange, und violetter Spargel aus Albenga

Cima,

eine mit einer Mischung aus Eiern, verschiedenen Fleischsorten, Innereien, Gemüse, geriebenem Käse und Kräutern gefüllte Kalbstasche

Cappon Magro,

ein traditionelles ligurisches Gericht aus Fisch, Krustentieren und Gemüse, das vor allem für Festtage typisch ist

Natives Olivenöl extra und regionale Weine,

zu denen unter anderem Rossese, Pigato und Lumassina gehören.

Reservieren Sie